über uns | sCALe | BIA | AG wissenschafft | dietcare | easylearn | easycoach | partner | kontakt    
 
 
   
Spiele und andere sCALe - Tools

Diese Tools führen zum Verständnis der sCALe und können darüber hinaus spielerisch grundlegendes Ernährungswissen vermitteln. 
 
Das Frühstückspiel
Weil das "durchschnittliche" Frühstück eine überschaubare Anzahl an Lebensmitteln hat und weil es den ernährungsbezogen wichtigen Einstieg in den Tag bedeutet, wurde diese Mahlzeit ausgewählt, um das Gleichgewicht zwischen individueller Ernährung und Energiebedarf begreifbar zu machen (für Kinder ab 5 Jahren/Vorschule). Umso mehr eignet es sich auch für Erwachsene, um spielerisch die Inhalte von Frühstückskomponenten und damit gleichsam deren Bedeutung zu erlernen. Das Spiel besteht aus 32 Karten und einigen Schablonen ist jedoch keine statische Lernumgebung, sondern kann je nach geografischem Umfeld und soziologisch spezifischen Ernährungs- gewohnheiten angepasst und moduliert werden.
Auch die sCALe-Schablonen können den jeweiligen Bedarfsanalysen
 
(D-A-CH, FDA etc.) angepasst werden. 

Dieses Spiel wurde aus der Praxis der EgoFit-Ernährungskurse entwickelt und erstmalig bereits 2002 "intern" im Rahmen einer Train-the-Trainer-Ausbildung als Modul der "Praxis-Abschlußprüfung" vorgestellt und erhielt dort die höchste Auszeichnung:

Diese sCALe-Schablone stellt die Energieträger des Frühstücks visuell dar. Die Längen der Farbbalken entsprechen dem Frühstücks-Bedarf an diesem Energieträger:



Jede Frühstückskomponente hat eine Karte. Diese sCALe-cards (Frühstückskarten) stellen im gleichen Maßstab, wie auf der Schablone die Energieträger dar. Die Längen der Farbbalken entsprechen den Inhaltsstoffen von diesem Lebensmittel - zur einfachen Zuordnung sind die Rückseiten der Karten jeweils in der Farbe des dominanten Energieträgers gestaltet. So sind die Fett-Träger, die Kohlenhydrat-Träger und Eiweiß-Träger schnell zu erkennen und zu erlernen:



Die "EgoFit"-Besteck-Familie spielt das Frühstückspiel. Wir nutzen bewußt eine undifferenzierte Personifizierung. Die Familienmitglieder stellen in weiteren Anwednungen der sCALe eine "HilfeFunktion" dar und begleiten den Anwender durch verschiedene Module:



Der Junge startet mit dem Frühstück-Spiel. Er sucht sich seine Frühstückskarten heraus und legt diese an die Schablone.



Sein Frühstücks-Bedarf an dem Energieträger "Fett" wird um 100% übertroffen:



Aus diesem Spiel können alle Mitspieler die Erfahrung sammeln, wie energetisch ausgewogen ihr Frühstück ist und haben darüber hinaus die Möglichkeit ihr Frühstück direkt zu verbessern.

Eine kostenfreie Version des Frühstückspiels
Eine ausführliche Spielanleitung mit pädagogischen Kommentaren als pdf zum downloaden: 

im pdf-Format: Anleitung "Das EgoFit Frühstückspiel"

(Mitarbeiter in Vorschulen und Schulen können uns gerne eine e-mail senden, wenn Sie Interesse an weiteren Details zu diesem Spiel haben).

Fast-Food-Spiel
Ein link auf die folgende ppt - Datei öffnet eine ca. 5 minütige PowerPointPräsentation über die potentielle Möglichkeit einer sCALe-Anwendung in Form von Karten, den sCALe-cards mit einer Schablone. Hierbei wurde in erster Linie der Fokus auf die Funktionalität einer derartigen Anwendung gelegt - bewußt nicht auf die mögliche Kritik an den NahrungsAngeboten eines FastFood Restaurants. 

sCALe-Spiel im "Fast-Food-Restaurant" in youtube.com

Etwas Geduld beim Öffnen brauchen Sie für die power-point-Version...


sCALe-Spiel im "Fast-Food-Restaurant"

e-mail-Kontakt

-> zum Seitenanfang